Skip to main content

This is a repeating event

Projektsteuerung

11oct9:0013:00ProjektsteuerungDozent:
Andreas Aumann

Seminar Details

Zielgruppe

Beschäftigte aus den Hochschulen, die mit der Durchführung oder Administration von Projekten befasst sind.

Lernziele

  • Vermittlung des Sinn & Zwecks der Projektsteuerung
  • Projektsteuerung von A bis Z am Beispiel wirtschaftlicher und öffentlicher Projekte

Themen

  1. Was bedeutet Projektsteuerung?
  2. Notwendigkeit der Projektsteuerung in Hochschulen
  3. Steuerung öffentlich-geförderter Projekte
    • Erläuterung des Begriffs „öffentlich-gefördertes Projekt“
    • Wahl des passenden Fördermodells
      • EU-Förderung, Bundesförderung, Landesförderung etc.
      • Einstufiges vs. zweistufiges Antragsverfahren
      • Förderform, Förderquote, Kalkulationsmodell
    • Projektplanung & -vorbereitung
      • Planung der Aufwände & Kalkulation
      • Einzel- vs. pauschalisierte Abrechnung
      • Kalkulationspositionen, u.a. Personal, Sachmittel, Reisen, Pauschalen für indirekte Ausgaben
      • Einsatz vorhandener Ausstattung
      • Akquise des Projektkonsortiums (GHV, Kooperationsverträge)
    • Projektdurchführung
      • Vorgaben der Fördergeber, z. B. Stundenschreibung & Personalkostenzuordnung/ -verbuchung
      • Kontrolle des Projektfortschritts
        • Budget, Kosten, Personaleinsatz und Zeitpläne
      • Abrechnung
        • Direkte Personalkosten vs. pauschalisierte Abrechnung
        • Mittelabruf & Verwendungsnachweis
      • Verpflichtungen nach Projektende
  1. Steuerung wirtschaftlicher Projekte
    • Erläuterung des Begriffs „wirtschaftliches Projekt“
    • Projektplanung & -vorbereitung
      • Inhaltliche Ausrichtung
      • GHV & LoI
      • Forschungsdienstleistung vs. Auftragsforschung
      • Background
      • Mögliche Preisfindungsformen, u.a. Marktpreis, Vollkosten Arm’s-Length-Prinzip (Anmerkung: Überschneidung mit „Kurs Trennungsrechnung an Hochschulen“)
    • Kalkulation
      • Personal, Sachmittel, Reisen, Software, Mieten, Energie (Strom, Wasser), Overheads, etc.
      • mögliche Lizensierungsmodelle (inkludiert vs. separate Lizenzierung)
      • Rabatte, Skonti – Was ist möglich?
    • Projektdurchführung
      • Stundenschreibung & Personalkostenzuordnung/ -verbuchung
    • Abrechnung
      • Betrachtung Gewinn vs. Verlust Hochschule und Institut
      • Prozess Rechnungsstellung – Was ist zu beachten?
      • Vergabe Nutzungsrechte
      • Weitere Nutzung beschaffter Infrastruktur

Mehr

Leave a Reply